René Förder – Autor JTC Autorenbüro

René Förder, geboren 1969 in der DDR, arbeitete bis 1992 als Krankenpfleger auf einer Intensivstation (zuletzt UNI Klinik Köln). Das Studium der Sozialwissenschaften brach er zugunsten der Autorentätigkeit ab. Von 2001 bis 2005 Autor/Chefautor bei Sony Pictures. Seit 2005 freier Drehbuchautor. Die Drehbücher entstehen in Zusammenarbeit mit Stephan Pächer.

Projekte

Sitcom
„Die Mockridges – Staffel 1-2, Co-Autor Stephan Pächer, Entwicklung und neun Drehbücher der zehnteiligen Serie , (WDR, Warner Bros. 2015 – 2016)
„Die Lottokönige Staffel 1-3“, Co-Autor Stephan Pächer, Drehbücher zu 16 Folgen und Headwriting der 18teiligen Serie (WDR, Eyeworks 2011-214)
„Im Knast“ – Drehbuch „Freiheit“ , Co-Autor Stephan Pächer  (ZDF Neo, Network Movie 2014)

Krimi
„Morden im Norden“ –  Staffel 2-4, (ARD, NdF 2012-2016)
11 Drehbücher, Co-Autor Stephan Pächer:

Dramedy
„Sibel und Max“ – Staffel 2, Drehbuch Folge 10, Co Autor Stephan Pächer (ZDF, NdF 2015)

Show
„Die Goldene Kamera von HÖRZU“ – Moderationsbuch Hape Kerkeling und Laudationes f. div. Künstler (ZDF, AUG  2010-2012)
„Typisch Deutsch“ – Moderationsbücher u. Headwriting (RTL, Constantin 2013)
„Geht´s noch?! – Kayas Woche“, Staffel 1, Formatentwicklung, u. Headwriting (RTL 2014)

Sketchshow
„Sechserpack“ (Sat1, Sony Pictures 2005-2008)
„Paare“ –  Entwicklung und 13 Drehbücher, Co-Autor  Johannes Rehmann (Sat1, Sony Pictures 2006)
„4 Singles“ (RTL, Sony Pictures 2009)
„Ich bin Boes“ Staffel 1 – 3  (RTL , Constantin 2010-2014)
„Kaiser! König! Karl!“ (Kika, @dart 2016)

Buch
Reisebuch „111 Orte in Sachsen-Anhalt die man gesehen haben muss“ – Emons Verlag Köln, 2012

Preise

Deutscher Fernsehpreis, Deutscher Comedy Preis,
Romy – Österreichischer Fernsehpreis für „Was Guckst Du?!“
Deutscher Comedy Preis für „Olm“
International Emmy Nominierung für „Paare“
Grimme Preis Nominierung „Im Knast“

Print Friendly
Vertretung von Autoren
Verfilmungsrechte
Straf- und Ordnungswidrigkeitsrecht
Arbeitsrecht
Verkehrsrecht
Familien- und Scheidungsrecht
Mietrecht

Haben Sie Fragen? Benötigen Sie Informationen? Sie können uns gerne telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Tel. +49 (0) 221 444 790

Schreiben Sie uns

Ihr Name (required)

Ihre E-Mail (required)

Ihre Nachricht

Print Friendly